NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur
innenarchitekt_barrierefrei_berlininnenarchitekt_barrierefrei_moebel

Barrierefreies Bauen

Barrierefreies Bauen bedeutet Räume so zu gestalten, dass alle Menschen ihr Lebensumfeld, öffentliche Gebäude, Räume und Toiletten, selbstständig betreten und befahren können, weitgehend unabhängig und ohne fremde Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. Barrierefreiheit hilft Allen! - Eltern mit Kinderwagen, Senioren mit Rollator, vorübergehend Eingeschränkte durch z.B. Bein Operationen und natürlich den Rollstuhlfahrern.
Planerische Grundlage ist die DIN 18040. Hans-Günther Neumann war von Gründungsbeginn des Ausschusses „ Barrierefreies Bauen“ der Brandenburgischen Architektenkammer an dort tätig. Seine Erfahrungen flossen z.B. in Planungen für das Sozialpädagogische Fortbildungswerk in Blankensee und in die
Entwürfe und Ausführungsplanung für die Behinderten-Werkstatt in Wünsdorf ein.

Barrierefreie Länderbank im Bundesrat Berlin >ANSICHT<