NEUMANN+KAFERT Bürogemeinschaft für Architektur und Innenarchitektur

Ökologisches Bauen

Das Haus wird von Baubiologen auch gerne als die dritte Haut des Menschen bezeichnet. Diese Darstellung, kombiniert mit der Tatsache, dass der Durchschnittsbürger heute 80-90% seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen verbringt, macht klar, wie wichtig die Eigenschaften unseres Hauses für unser Wohlbefinden sind. Der Begriff „Ökologisches Bauen“ umfasst neben der Wohngesundheit auch Themen wie Energie-Einsparung, Ressourcenschonung und Regionalität. Unser Architekturbüro ist überzeugt, dass sich die Baubranche nachhaltig und ökologisch entwickeln muss, um zukunftsfähig zu bleiben. Darum legen wir den Grundstein für ein ökologisch gebautes Haus bereits in der Planungsphase. Hier klären wir z.B. folgende Kernfragen gemeinsam mit unseren Bauherren: Soll ein Neubau entstehen oder ist es ökologischer, ein Bestandsgebäude zu sanieren? Wie wird das Haus beheizt und das Warmwasser erwärmt - mit Solarthermie, Erdwärmepumpe, Luftwärmepumpe, Holzpelletheizung, Holzvergaser oder Grundofen (Speicherofen)? Ist eine Südausrichtung des Gebäudes möglich, um die Sonnenenergie und das Licht zu nutzen? Wie gut müssen Wände, Dach und Fenster gedämmt werden, um ein ausgewogenes Verhältnis mit der Heizungsanlage zu erreichen? Ist eine Dachbegrünung sinnvoll, um das Dach vor Überhitzung zu schützen und das Kleinklima zu verbessern? Kann das Regenwasser und Grauwasser (gering verschmutztes Abwasser) wieder verwendet werden? Ist eine Komposttoilette gewünscht und rechtlich realisierbar?
In der nächsten Planungsphase ist die Auswahl der Baumaterialien zu treffen. Hierbei sind Baustoffe aus natürlichen, erneuerbaren und einheimischen (zumindest EU) Rohstoffen zu bevorzugen. Die Materialien sollten möglichst unbehandelt sein, eine lange Nutzungsdauer haben und danach einfach wieder zu entsorgen oder noch besser zu recyceln sein.
In der Ausführungsphase sind geeignete Baufirmen aus der Region vorzuziehen. Damit belastet man die Umwelt nicht unnötig durch weite Fahrten und hat bei auftretenden Problemen seinen Ansprechpartner immer in greifbarer Nähe. Abschließend ist anzumerken, dass ökologisches Bauen und anspruchsvolle, moderne Gestaltung sich nicht gegenseitig ausschließen. Im Gegenteil, gerade die ökologischen Bauweisen und Materialien, wie z.B. Sichtlehmwände, verleihen unseren Projekten den besonderen Ausdruck und Identität.